Energieliefer- und Netznutzungsverträge

Sie mussten in der jüngeren Vergangenheit Ihre Energiepreise wegen gestiegener Kosten anpassen? Kürzen Ihre Kunden die Entgelte für Energielieferungen oder die Netznutzung, z.B. unter Berufung auf § 315 BGB oder prüfen die Kartellbehörden Ihre Preise nach §§ 19, 20, 29 GWB? Wie gestalten Sie Energielieferverträge mit Sonderkunden? Welche Regelungsbereiche haben Netzanschluss-, Anschlussnutzungs- und Netzzugangsverträge?
Die Vertragsgestaltung im Energiebereich ist ausgesprochen komplex, weil nicht allein die umfangreichen neuen energierechtlichen Bestimmungen aus EnWG und den einschlägigen Verordnungen zu berücksichtigen sind, sondern darüber hinaus zivilrechtliche Regelungen, namentlich das Recht der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Im Rahmen der geltenden Bestimmungen haben zudem in der jüngeren Vergangenheit zahlreiche höchstrichterliche Entscheidungen das unternehmerische „Spielfeld“ nachhaltig beeinflusst.

Wir...

  • führen Sie durch das Dickicht der unterschiedlichen Rechtsnormen und begleiten Sie bei der massengeschäftstauglichen Gestaltung Ihrer Energieliefer- oder Dienstleistungsver-träge (Contracting) sowie aller netzbezogenen Verträge
  • überprüfen nach Wunsch auch Ihre bisher verwendeten Vertragsmuster auf Anpassungs- bedarf bzw. analysieren gemeinsam mit Ihnen, ob Sie die von der anderen Partei vorgelegten Vertragsmuster akzeptieren können
  • beraten und vertreten Sie gegenüber den Kartellbehörden
  • unterstützen und vertreten Sie bei der gerichtlichen oder außergerichtlichen Durchsetzung Ihrer Forderungen